GREGOR PFEFFER

Chronopolis | radio show




Chronopolis is a show on Cashmere Radio presenting generative music within an expanded timespan. Every month a new piece is broadcasted live and in real time – running continuously (day&night!) until the next show. Hosted/curated by Jacob Eriksen, Lukas Grundmann and Gregor Pfeffer.

Contact: chronopolis@cashmereradio.com
Listen here: www.cashmereradio.com

Zeit und Dauer in der Klangkunst | Publikationsbeitrag



in: Sound als Zeitmodell : Zeit als Klang denken. Musik, Klangkunst und die französische Zeitphilosophie – Sound as a Model of Time: Thinking Time as Sound. Music, Sound Art and French Philosophies of Time / Hrsg. Sabine Sanio.
(Sound: Art and Studies ; 1) – Berlin: Verlag der Univ. der Künste Berlin, 2014, 115 S., Ill., Text dt. u. engl., ISBN 978-3-89462-262-6
Band 1 der neuen Reihe „Sound: Art and Studies“ entstand in einem Seminar der Wahlpflichtmoduls Auditive Kultur: Recherche aus einer intensiven Auseinandersetzung mit der Frage nach der Zeit.
Neben sieben Essays umfasst er auch die Dokumentation der beim Festival 48 Stunden Neukölln 2014 präsentierten Ausstellung „KlangZeitGefühl“.

Die Klangraum-Zeitmaschine | Schulprojekt



Die Reisegruppe WU-WAT Kurs 9 reist durch die Zeit, aber die räumlichen Koordinaten bleiben immer gleich. Ihre Zeitreisekapsel landet immer wieder in der Schule: 1943 wurde das Gebäude als Fliegerkaserne genutzt und durch einen Systemfehler landet die Gruppe nicht, wie vorgesehen, in der Schule der Zukunft, sondern in einem furchterregenden Kriegsszenario. Der Gruppe gelingt die Flucht und sie landet wohlbehalten in der Schule der Zukunft. Hier scheint alles perfekt zu laufen, aber die Gleichförmigkeit und das Maschinenhafte der Lobgesänge auf Respekt und Kooperation hinterlassen beim Zuhörer ein mulmiges Gefühl...

Wir untersuchten mit den Schülerinnen und Schülern natürliche und künstliche Klangwelten und sensibilisierten sie für das Auditive: Klänge, die uns ständig umgeben, werden erst einmal "hörbar gemacht", um sie dann in einem zweiten Schritt als akustische (Schul-) Landschaft zu bearbeiten. Zusammen erarbeiteten wir im Musikraum und in den Studios der Universität der Künste ein Theater-Hörspiel. An fünf Aktionstagen im Juni und Juli entstand ein Film, der die Zeitreise dokumentiert.
In Zusammenarbeit mit Marc Weiser.
Berlin 1014

Burn a recording - Reocrding a Burn | Compact Disc



2014